logo
STANDPUNKT

Kommunizieren und Senden

Andreas Mink, 8. Oktober 2014
Der Erfolg des Kabelkonzerns «Comcast» folgt klassischen Mustern der amerikanischen Industriegeschichte und bezeugt die Vitalität von Familienunternehmen.


Familienunternehmen geniessen den Vorteil der Unauffälligkeit. So dominiert der von der gleichnamigen Sippe kontrollierte Konzern Cargill grosse Teile der amerikanischen Agrar- und Nahrungsmittelindustrie. Aber in den Medien taucht der Name selten auf. Dies geht auf die schlichte... Mehr...
PHILANTHROPIE

Spenden und erziehen wie die Rockefellers

Harry F. Martin, 8. Oktober 2014
Die neuen Reichen Amerikas nehmen heute direkt und energisch Anteil an der Erziehung ihrer Kinder und an ihrem Engagement als Philanthropen. Dies stellt eine radikale Abkehr von den Gepflogenheiten der alten Eliten dar. Allerdings wies John D. Rockefeller Jr. heutigen Hedgefund-Milliardären zumindest als Philanthrop vor 100 Jahren den Weg.

In den USA wächst der Anteil der Vermögenden am Nationaleinkommen stetig an, während die Einkommen der Mittelklasse und der Armen schrumpfen. Die 25 Spitzenverdiener aus der Hedgefund- und Private-Equity-Branche nahmen 2013 zusammen 21 Milliarden Dollar ein. Sie mussten... Mehr...
ZABAR’S

Mehr als Bagels

Monica Strauss, 8. Oktober 2014
Vor 80 Jahren wurde in Manhattan Zabar’s gegründet. Bis heute in Familienbesitz, pflegt das wohl bekannteste Lebensmittelgeschäft Amerikas die jüdische Tradition – und geht mit der Zeit.

Beständigkeit dürfte das Geheimnis des Erfolgs von Zabar’s sein, dem Traditionsgeschäft für Nahrungsmittel an der Upper West Side Manhattans. Der Name steht längst landesweit für Qualität. Doch Zabar's ist nicht der Versuchung erlegen, darauf eine... Mehr...
PRITZKER

Familie der Milliardäre

Von Anna Goldenberg, 8. Oktober 2014
Der Pritzker-Klan stellt elf der reichsten Amerikaner und hat auf vielen Gebieten beeindruckende Leistungen erbracht. Doch über ein Jahrhundert nach der Einwanderung des Patriarchen Nicholas Pritzker aus dem Zarenreich hat die Familie ihren Zusammenhalt verloren.

Gäbe es die Familie Pritzker nicht, dürfte den USA einiges fehlen. Chicago müsste vermutlich ohne Wahrzeichen wie den Jay-Pritzker-Pavillon im Millennium-Park oder den Pritzker-Family-Children's-Zoo auskommen. Geschäftsleute und wohlhabende Reisende würden... Mehr...
FOUR SEASONS

Ein Mann für jede Jahreszeit

Dave Gordon, 8. Oktober 2014
Eine Begegnung mit Isadore Sharp, Gründer und CEO der globalen Hotelgruppe Four Seasons.

Bescheidenheit ist das Motto, wenn Isadore Sharp in seiner Heimatstadt Toronto mit aufbau über seine Lebensleistung spricht: «Ich hatte Glück und wurde einigermassen erfolgreich.» Der passende Begriff für Sharps Verdienste wäre eher... Mehr...
IMMOBILIEN

Bauen und glauben

Dave Gordon, 8. Oktober 2014
Der globale Erfolg der orthodoxen Familie Reichmann als Unternehmer und Philanthropen.

Der Name Reichmann steht für Geschäftstüchtigkeit, globalen Erfolg und Philanthropie. Auf den ersten Blick unterscheidet sich die Geschichte der Familie jedoch kaum von dem Schicksal vieler jüdischer Immigranten, die Europa verlassen mussten und eine neue Existenz... Mehr...
SPIRITUOSEN

Die Rothschilds der Neuen Welt

Gisela Blau
, 8. Oktober 2014
Heute spricht die Welt nur noch von Edgar Miles Bronfman, der das Familienimperium von Kanada nach New York trug, Philanthrop und zugleich knallharter Unternehmer war und 1981 Präsident des Jüdischen Weltkongresses wurde. Aber die Ursprünge der weit verzweigten Familie Bronfman reichen in die Zeiten des Schnapsschmuggels zurück.

Sie wurden oft die Rothschilds der Neuen Welt genannt, doch der starke Mann der Familie, Samuel Bronfman, widersprach stets. «Die Rothschilds», sagte «Mr. Sam», wie er genannt wurde, «haben ihre Kinder weggeschickt, um die Dynastie zu gründen. Ich habe... Mehr...
KOSMETIK

Make-up – eine lebenslange Passion

Gundula Madeleine Tegtmeyer
, 8. Oktober 2014
Während des goldenen Zeitalters der Hollywood-Filmindustrie verwandelte der talentierte Make-up-Künstler Max Factor Filmdiven wie Marlene Dietrich und Ava Gardner zu Göttinnen. Der Begriff Make-up war seine Wortschöpfung. Der polnische Einwanderer baute in den USA einen erfolgreichen Kosmetikkonzern auf.

Nicht nur die reichen und schönen, jede Frau habe das Potential zu Glamour. Es sei alles lediglich eine Frage des Make-ups, lautete die tiefe Überzeugung von Max Factor. Seine grosse Leidenschaft galt der Kosmetik und dem Glamour. Vielleicht war dies auch eine persönliche... Mehr...
DESIGN

Vom Art déco zur Gegenwart

Miles Ladin , 8. Oktober 2014
Seit drei Generationen prägt die Familie Ascalon modernes jüdisches Design für distinguierte Gebrauchsgegenstände und den sakralen Bereich.

Anfang vergangenen Jahres hat die Lincoln Square Synagogue ihre Thorarollen in ihr neues Gebäude an der Amsterdam Avenue verbracht, den ersten Neubau einer Synagoge in New York seit 50 Jahren. Gestaltet hat den Schrein eine Familienfirma, die seit der Vorkriegszeit zwischen... Mehr...
CONTENS

Success from Tradition

8. Oktober 2014

Family companies are discreet, flexible and even in times of international corporations, a vital force in the economy. This is indicated by the present issue dedicated to Jewish entrepreneurial families. Andreas Mink therefore uses the example of the Roberts family from Philadelphia to... Mehr...
HISTORICAL CHANGES

Give and Parent like the Rockefellers

Harry F. Martin, 8. Oktober 2014
Newly rich American tend to get personally involved in philantropy and parenting on a much for intense and personal than the “old money” elites of the early 20th century. But risks lie ahead for these new money children just as they did for children of the wealthy 100 years ago.

The rich are receiving an increasing percentage of wealth in America while the portion received by the middle class and poor is shrinking. The 25 highest paid hedge fund and private equity individuals in the United States made $21 billion dollars or almost one billion apiece in 2013. Most... Mehr...
POINT OF VIEW

Communication and Broadcasting

Andreas Mink
, 8. Oktober 2014
The success of the cable company "Comcast" follows classical models of American industrial history and testifies to the vitality of family companies.


Family companies enjoy the benefits of remaining inconspicuous. In this way, "Cargill", which is run by the family of the same name, controls a large part of the American agricultural and foodstuff industry. But except for occasional protests against billions paid in subsidies for the... Mehr...
CHICAGO

Kibbutz of Billionaires

Anna Goldenberg, 8. Oktober 2014
Eleven members of the Pritzker clan are among the richest Americans. But while members are noted for high achievements in a wide range of endeavors, deep rifts have opened among the descendants of Ukrainian Jewish immigrant Nicholas Pritzker.

Chances are that the United States would be different without the Pritzker family: Chicago might be lacking some of its landmarks, such as the Jay Pritzker Pavillon in the Millenium Park or the Pritzker Children’s Zoo. Businessmen and wealthy travellers might not have upscale hotels... Mehr...
CANADA

A Man for All Seasons

Dave Gordon, 8. Oktober 2014
Isadore Sharp, CEO of Four Seasons Hotel, on his philosophy as an entrepreneur and the role family plays in the global success of the company based in Toronto.

Isadore Sharp is the epitome of modesty when asked to describe his lifetime accomplishments: “I’ve been fortunate to be a reasonable success.” His success has been more than reasonable, and can even be described as exceptional. Sharp’s hotel chain, Four Seasons... Mehr...
CANADA

Builders of Business and Communities

Dave Gordon , 8. Oktober 2014
After escaping the holocaust, the Reichmann family moved to Canada and became a global name in real estate. But they never lost their footing in the orthodox faith of their ancestors.

The name Reichmann is synonymous with business acumen, worldwide financial success, and philanthropy. Much like other Jewish immigrant families from Europe, their story reads of one that is frought with fleeing persecution and finally arriving in a safe haven where, through determination,... Mehr...