logo
US-SENATOR TED CRUZ

«US-Flugverbot ist Israel-Boykott»

24. Juli 2014
State Department kritisiert Vorgehen des Senators als «lächerlich und beleidigend».

Der republikanische Senator Ted Cruz stellte am Mittwoch die Frage in den Raum, ob Präsident Obama mit der Benutzung einer Bundesagentur - der Federal Aviation Agency FAA – zur Durchsetzung eines Flugverbots von und nach Israel aus Sicherheitsgründen nicht einen Wirtschaftsboykott... Mehr...
PHILADELPHIA

Auschwitz-Wächter stirbt vor Auslieferung

24. Juli 2014
War wegen Beihilfe zum Mord in 159 Fällen verurteilt worden.

Johann Breyer, 89, aus Philadelphia, starb diese Woche, bevor er in die bayrische Stadt Weiden nach Deutschland ausgeliefert werden konnte. Dort hätte ihm der Prozess gemacht werden sollen wegen seiner Rolle als Wächter im KZ Auschwitz während des Holocausts. Laut lokalen... Mehr...
LONDON

Entführte Buben mit ihrer Mutter wieder vereint

24. Juli 2014
Vater hielt die Brüder im Dezember 2012 in Russland zurück.

Nach intensiven Gerichtsverfahren in Grossbritannien und Russland ist die orthodox-jüdische Mutter Rachel Neustadt in London nach eigenen Angaben wieder vereint mit ihren Söhnen Daniel Jacob, 8, und Jonathan, 6. Die Brüder waren im Dezember 2012 zu ihrem in Russland lebenden Vater... Mehr...
BELGIEN

«Hunde sind erlaubt, Juden aber auf keinen Fall»

24. Juli 2014
Schild an einem Café in Lüttich löst Empörung aus.

Die Belgische Liga gegen Antisemitismus (LBCA) beklagte sich bei Jacques Heleven, dem Bürgermeister von Saint-Nicolas, einem Vorort der belgischen Stadt Lüttich (Liège), weil der Besitzer eines Kaffeehauses Juden mit einem Schild drastisch erklärte, dass sie bei ihm... Mehr...
MAILAND

Philosoph würde «zionistische Bastarde» am liebsten erschiessen

24. Juli 2014
Gianni Vattimo: «Israel ist noch etwas schlimmer als die Nazis».
Der bekannte italienische Philosoph Gianni Vattimo würde am liebsten persönlich Israeli töten und vertrat in einem Radiointerview die Ansicht, Europa sollte Gelder sammeln, damit die Hamas sich «bessere Raketen» kaufen könne. Der prominente Intellektuelle und... Mehr...
JERUSALEM

Offizielles Kompliment für die EU von Lieberman

24. Juli 2014
Brüssel bekräftigt: Hamas ist eine Terrororganisation.
Das israelische Aussenministerium hat die Schlussfolgerungen der aussenpolitischen Kommission der Europäischen Union (EU) in Bezug auf die Operation «Fester Fels» gelobt. Im Rahmen ihrer Bekräftigung der Hamas als Terrororganisation verurteilte die EU in starken Worten des... Mehr...
BILLY JOEL

Gershwin-Preis für den «Piano Man»

24. Juli 2014
Im November soll Billy Joel die Auszeichnung der Bibliothek des amerikanischen Parlaments für Populärmusik erhalten. Zuvor hat die ehrwürdige Institution grosse Komponisten wie Burt Bacharach und Stevie Wonder ausgezeichnet.
Billy Joel wurde in seiner langen Karriere als Sänger, Komponist und Musiker vielfach ausgezeichnet. So erhielt der 65-jährige Sohn deutsch-jüdischer Nazi-Flüchtlinge 1978 einen «Grammy» für den Song («Just the Way You Are») und 1979 den für das... Mehr...
LEGENDÄRER JURIST

Alan Dershowitz hat grosse Pläne

23. Juli 2014
Ende 2013 gab der prominente Jurist seine Harvard-Professur und seinen Wohnsitz in Cambridge bei Boston auf. Doch auf das Altenteil mag sich Alan Dershowitz noch lange nicht zurückziehen.
Mit 75 hat Alan Dershowitz seine Zukunft noch vor sich. Davon ist zumindest der bedeutende Jurist selbst überzeugt, der seine Professor an der elitären Harvard Law School Ende letzten Jahres verlassen hat. Wie er nun bei einem Interview mit der Nachrichtenagentur JTA auf seinem... Mehr...
PASSAGIERVERKEHR NACH ISRAEL

Amerikaner und Europäer suspendieren Flüge

23. Juli 2014
US-State Department warnt vor «unnötigen» Israelreisen.
Die zuständigen Stellen in den USA und Europa sind offenbar entschlossen, Israel dort unter Druck zu setzen, wo es besonders schmerzt: Am Portemonnaie. Am Dienstagabend teilte die amerikanische Bundes- Luftfahrtbehörde (FAA) den israelischen Kollegen mit, dass sie die Flüge von und... Mehr...
JÜDISCHER WELTKONGRESS

«Hetze und Attacken gegen Juden auf alarmierendem Niveau»

23. Juli 2014
Ein dringender Aufruf von JWK-Präsident Ronald Lauder.

Die Angriffe und Hetzereien gegen Juden hätten ein «alarmierendes Niveau» erreicht, das es in vielen Ländern seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr zu beobachten gegeben hätte. Das sagte am Dienstag Ronald S. Lauder, Präsident des Jüdischen Weltkongresses (JWK)... Mehr...
CNN-UMFRAGE

Mehrheit der US-Bürger befürwortet Israels Gaza-Offensive

23. Juli 2014
Ausmass der Unterstützung für Israel ist aber abgebröckelt.

Eine Mehrheit der amerikanischen Bürger steht der israelischen Position im Gaza-Konflikt zustimmend gegenüber. Das ergab eine Umfrage, welche CNN von Freitag (18.7.) bis Sonntag (20.7.) durchführte. Nach Angaben der TV-Station ist die Unterstützung für Israel seit... Mehr...
UNRWA

Zum zweiten Mal Raketen in einer Schule entdeckt

23. Juli 2014
UNRWA verurteilt die verantwortlichen «Gruppe oder Gruppen»,

Nachdem Mitarbeiter der UNRWA, des Uno-Flüchtlingshilfswerk im Gazastreifen, bereits am 16. Juli in einer ihrer Schulen versteckte 20 Raketen entdeckt hatten, wiederholte sich dieses Erlebnis am Dienstag in einer anderen leerstehenden Schule der Organisation im Gazastreifen. Die UNRWA... Mehr...
UNO-MENSCHENRECHTSRAT

Anti-israelische Einseitigkeit wie gehabt

23. Juli 2014
Der Rat fordert Bildung einer internationalen Untersuchungskommission.

Wahrscheinlich schon heute Mittwoch wird der Uno-Menschenrechtsrat in Genf eine Debatte über das militärische Vorgehen Israels im Gazastreifen führen und dabei Israel scharf verurteilen und operative Schritte vorschlagen. Die Palästinenser und arabische Staaten haben dem Rat... Mehr...
GAZA-KRIEG

Waffenstillstands-Druck auf Israel nimmt zu

23. Juli 2014
Gerät Netanyahu in Zeitnot mit der geplanten Zerstörung aller Tunnels?
Bis Dienstagabend hatte Israel 28 Offensiv-Tunnels und 66 Zugangsschächte der Hamas entdeckt, von denen fast die Hälfte unter dem Grenzzaun vom Gazastreifen in israelisches Territorium hinein reichte. Ob es Israel allerdings gelingen wird, sein Vorhaben zu realisieren und die Mehrheit... Mehr...
HOLBEINHOF BASEL

Restaurant wird am Abend geschlossen

23. Juli 2014
Eine Öffnung des Restaurants über den Nachmittag hinaus wäre mit einem dauerhaften Defizit verbunden.
Wie die Geschäftsleitung und der Stiftungsrat des Basler Alters- und Pflegeheims Holbeinhof bekannt gab, wird das Restaurant per 1. September 2014 am Abend geschlossen werden. In einer Mitteilung heisst es, eine Umsatz- und Auslastungsanalyse über einen Zeitraum von acht Monaten hinweg... Mehr...